zum Inhalt springen

Advanced Applied Econometrics

Informationen

  • Das Modul besteht aus zwei Veranstaltungen, die jeweils ein Semester dauern. 
  • In der jeweils zum Wintersemester beginnenden Veranstaltung werden theoretische Ansätze behandelt. 
  • Im darauf folgenden Sommersemester werden entsprechende Anwendungen besprochen.
  • Beide Veranstaltungen müssen belegt und bestanden werden, damit die entsprechenden Leistungspunkte vergeben werden.
  • Neben der Vorlesung wird eine Übung angeboten, in der Aufgaben zu den Themen der Vorlesung besprochen werden. Versuchen Sie die Aufgaben vor der jeweiligen Übung selbständig zu lösen.
  • Termine der Vorlesungen, Übungen und Tutorien finden Sie

    Termine der Vorlesungen, Übungen und Tutorien finden Sie

    Termine der Vorlesungen, Übungen und Tutorien finden Sie

    Termine der Vorlesung und Übung finden Sie auf Klips2.0

Inhalte und Ziele

Die Studierenden implementieren Schätzmethoden und Testverfahren und sind in der Lage, diese zu diskutieren.  Sie wenden geeignete ökonometrische Modelle und die entsprechenden Inferenzmethoden an und führen empirische Studien  in der modernen Makro- und Mikroökonometrie durch. 

Inhalte des Moduls sind dabei:

Theorie:

  • Das klassische lineare Modell
  • Tests im klassischen linearen Modell
  • Verallgemeinertes lineares Modell
  • Asymptotik
  • Maximum Likelihood
  • Instrumentvariablen / GMM
  • Strukturbrüche
  • Einheitswurzeln und Kointegration

Anwendungen:

  • Evaluation kausaler Effekte
  • Fixed Effects und Difference-in-Difference Schätzer
  • Regression Discontinuity Designs
  • Robuste Standardfehler und Clustering
  • Strukturelle Schätzungen mit Experimentaldaten